MBSR
Mindfulness Based Stress Reduction

Stressbewältigung durch Achtsamkeit
nach Prof. Jon Kabat-Zinn

MBSR ist ein intensives Trainingsprogramm zum Stressabbau sowie zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Mithilfe dieser einfachen und zugleich wirksamen Selbsthilfemethode wird es möglich, mit den Herausforderungen des täglichen Lebens gelassener umzugehen und Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern.

Das Programm wurde von dem amerikanischen Verhaltensmediziner Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelt und wird seit 30 Jahren in den USA mittlerweile an über 300 Kliniken und Gesundheitszentren, in Bereichen der Pädagogik, der Persönlichkeitsentwicklung, in der betrieblichen Stressprävention, in Gefängnissen uvm. durchgeführt. Inzwischen durch hunderte von wissenschaftlichen Studien in seiner Wirksamkeit belegt, gewinnt es auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung.

Grundlage dieses Kurses ist die intensive Schulung der Achtsamkeit im Alltag und in der Stille. Achtsamkeit bedeutet, die Aufmerksamkeit immer wieder zum gegenwärtigen Moment zurückzubringen. Durch geleitete Meditationen und sanfte Körperübungen lernen die TeilnehmerInnen, Atmung, Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten. Die Praxis der Achtsamkeit befähigt uns, unsere gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen im Umgang mit innerem und äußerem Stress, mit Krankheit und Schwierigkeiten zu erkennen. Wir lernen, immer mehr innezuhalten und den Herausforderungen unseres Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die

  • durch beruflichen und/oder privaten Stress belastet sind
  • an chronischen, akuten oder psychosomatischen Erkrankungen leiden
  • sich in belastenden Situationen befinden, z.B. eine Krebserkrankung
  • eine heilsame Ergänzung zu einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen
  • sich durch Ängste oder depressive Verstimmungen beeinträchtigt fühlen
  • unter Prüfungsangst leiden
  • achtsamer und mehr von innen heraus leben möchten.

Auswirkungen der Kurse

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit des Programms bestätigt. Bei der Mehrheit der TeilnehmerInnen wurden folgende Veränderungen nachgewiesen:

  • anhaltende Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen
  • bessere Bewältigung von Stresssituationen
  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen
  • wachsendes Selbstvertrauen und verbesserte Selbstakzeptanz
  • mehr Energie, Gelassenheit und Lebensfreude

Kursinhalte

  • Geleitete Achtsamkeitsmeditationen
  • Sanfte Körperübungen
  • Schwerpunktthemen, wie zum Beispiel
    • Wie nehmen wir wahr?
    • Was ist Stress?
    • Stress und Achtsamkeit
    • Umgang mit schwierigen Gefühlen
    • Akzeptanz und Selbstakzeptanz
    • Mitgefühl
  • Gespräche und Austausch in der Gruppe z.B. zu Fragen wie: “Wie beeinflussen Einstellungen und Denkmuster die Entstehung von Stress?“

Selbstverständlich stehe ich Ihnen während des Kurses sowie im Anschluss bei Fragen gerne auch telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Voraussetzungen

Vorerfahrungen sind nicht nötig. Da dieser Kurs ein Training in Methoden und Haltung der Achtsamkeit ist, bedarf es der Bereitschaft, während des Kurses täglich mindestens 30 -45 Minuten Meditation zu praktizieren.
 

Aktuelle Termine

8-Wochen-Kurs
Start jeweils am:
2019
28.10.
(morgen)
28.10.
(abends)

Übungsabende
2019
11. 10.
15. 11.
13. 12.

Tag der Stille
14.12.2019